Home Impressum Datenschutz SitemapDruckversion
 

Projektbeschreibung

 

 

Kompetenznetzwerk Qualifizierung im Tarif - KONQreT          

Projektdurchführung

 

IG Metall Bezirk NRW

Roßstraße 9

40476 Düsseldorf

Ansprechpartner/-in: Boris Wensing

Telefonnummer: 0211 45484-161

E-Mail:  boris.wensing(at)igmetall.de

 

Laufzeit des Projekts: 01.10.2010 - 30.09.2013

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Branche: Metall- und Elektroindustrie

Website des Projekts:  www.konqret.de

 

Projektpartner:

 

  1. IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel
  2. Wert.Arbeit GmbH
  3. Gemeinsame Arbeitsstelle Ruhr-Universität Bochum – IG Metall

 

 

Schwerpunkte des Projekts

 

 Ermittlung von betrieblichem Qualifizierungsbedarf

Weiterbildungsmaßnahme im Betrieb

 

Kurzbeschreibung des Projekts

 

Die berufliche Weiterbildung wird in vielen Unternehmen nicht systematisch und – bezogen auf Themen und Beschäftigtengruppen – häufig sehr selektiv organisiert. Die Erfahrung zeigt, dass viele Beschäftigte sich nicht oder nur in geringem Umfang beruflich weiterbilden können, obwohl ihre Arbeitssituation, ihr Einkommen und die Beschäftigungschancen wesentlich von der Teilhabe an beruflicher Qualifizierung abhängen.

Das Projekt "Kompetenznetzwerk Qualifizierung im Tarif (KONQreT)" richtet sich an die Zielgruppe der Betriebsräte aus KMU-Betrieben, um die zur Entwicklung beruflicher Weiterbildungsmaßnahmen nach dem TVQ notwendige Fach- und Methodenkompetenz zu stärken. Betriebsräte werden darin unterstützt und geschult werden, konkrete Qualifizierungsprojekte im Unternehmen passgenau zu entwickeln, umzusetzen und zu begleiten. Dies soll durch Seminare, Dialogveranstaltungen, Schulungs- und Trainingsmaßnahmen erfolgen. Die Themen sind u. a.:

 

  • systematische Bildungsbedarfsanalyse auf individueller und betrieblicher Ebene/Qualifizierungsgespräche
  • Qualifizierungsplanung, Regelung der Betriebsvereinbarung, Qualifizierungsbericht
  • Berücksichtigung von Zielgruppen bei der Bedarfsanalyse und Planung: z. B. Qualifizierungsmaßnahmen für weibliche Beschäftigte, geschlechtsspezifische Diagnose
  • weitere Themen: Zertifizierung und Dokumentation der Maßnahmen, alters-/alternsgerechtes Lernen, Vereinbarkeit Beruf/Familie

 

 

Zu Grunde liegende Sozialpartnervereinbarung zur Weiterbildung:

PDF Tarifvertrag zur Qualifizierung (TV Q)


Eckpunkte der Sozialpartnervereinbarung, die mit dem Projekt umgesetzt werden sollen:

 

  • Feststellung des betrieblichen Qualifikationsbedarfs
  • Individuelle Qualifizierungsgespräche
  • Durchführung der Qualifizierung (betrieblich notwendige Qualifizierungen, Entwicklungsqualifizierungen und persönliche berufliche Qualifizierung)
  • Konfliktregelung