Home Impressum SitemapDruckversion
 

Reflexionsworkshop am 30. Januar 2014

Thema:

Ältere Beschäftigte und Gesundheitsvorsorge

 

Veranstaltungsort:

Büro Transfer "weiter bilden"

Wichmannstr. 6

10787 Berlin

 

   

Schon aufgrund des gestiegenen Renteneintrittsalters werden Beschäftigte länger im Betrieb verbleiben. Angesichts des demografischen Wandels kann das eine Chance für Unternehmen sein, dem sich abzeichnenden künftigen Fachkräftemangel zu begegnen. Hierbei sind jedoch die körperliche Alterung und ein damit verbundener anderer Umgang mit Anforderungen des Arbeitsalltags sowie mögliche Einschränkungen zu berücksichtigen. Dies betrifft physische ebenso wie psychische Belastungen.
Welche spezifischen Antworten gibt es hierauf und in wieweit kann Gesundheitsvorsorge eine mögliche, aber sicher nicht hinreichende Antwort sein? Welche Schwierigkeiten und Probleme sind vorhanden, aber auch, welche Lösungsmöglichkeiten gibt es und können entwickelt werden? Diese Fragen sollen auf der Veranstaltung diskutiert werden.

 

Das Programm zum PDF Download

 

 

 

Präsentationen:

 

PDF Kita 2020 – zukunftsorientierte Personalentwicklung in Kindertagesstätten

 

PDF Betriebliches Gesundheitsmansgement - ein Überblick

 

 

PDF Zusammenfassung der Diskussion